Mit gesunder Säuglings- und Kinderernährung durchs neue Jahr

Wenn nichts juckt auf der Haut und nichts zwickt im Bäuchlein, dann ist schon viel getan für das Wohlbefinden deines Babys. Hebamme Nicola gibt euch Tipps für eine gesunde Säuglings- und Kinderernährung.

Zwei Säulen für Baby´s Wohlbefinden | Hautfreundliche Kleidung und eine gesunde Ernährung

Unser Ziel ist es, Babys glücklich zu machen und dies in erster Linie über sein körperliches Wohlbefinden. Die Liebe und Geborgenheit, die es für eine gesunde Entwicklung braucht, ist euer Geschenk an euer Baby. Dazu braucht ihr auch nichts weiter als ein großes Herz und offene Arme.

Unser Beitrag zum Wohlbefinden eurer Babys ist es, seidenweiche Bio Babykleidung aus nachhaltigen Materialien zu entwickeln und nähen zu lassen. Unsere Stoffe aus bio-zertifizierter Pima-Baumwolle liegen samtig weich auf der Haut, schaffen einen optimalen Temperaturausgleich und weisen keine unangenehmen Reibepunkte oder Druckstellen auf. Dank all dieser Eigenschaften werden unsere Baby Basics nicht nur für Neugeborene, sondern auch für Babys mit extra sensibler oder neurodermitischer Haut empfohlen.

Doch neben hautschmeichelnder Babykleidung gibt es eine weitere Säule, die ganz entscheidend für das Wohlbefinden eines Babys oder Kleinkindes ist: die Ernährung. Kommt ein Baby zur Welt, braucht es neben Mamas Wärme, bequeme schadstofffreie Kleidung und Nahrung. Zunächst bekommt es Muttermilch oder ein leckeres Fläschchen, einige Monate später kommt die erste Beikost hinzu und gegen Ende des 1. Lebensjahres wird häufig schon fröhlich mit diversen Lebensmitteln experimentiert.

Gerade die ersten Jahre, von der Geburt bis zum Kindergartenalter, zerbrechen wir Eltern uns immer wieder aufs Neue den Kopf, was eine gesunde, ausgewogene Ernährung angeht. Es treten Fragen auf wie, warum bekommt mein Baby vom Fläschchen Blähungen, wie lange sollte ich stillen, wann mit der ersten Beikost starten, ist Breikost oder Baby led weaning der richtige Start in die Welt des Lebensmitteldschungels? Und diese Fragen nehmen kein Ende, möglicherweise kommen Unverträglichkeiten hinzu oder dein Kind dreht sich angewidert zur Seite, wenn es das leckere frisch gegarte Gemüse auf seinem Teller entdeckt. Was können wir tun, um trotz aller Hürden einen Weg zu einer ausgewogenen Ernährung zu finden? Welche Tipps und Tricks gibt es, um dem Baby oder Kleinkind gesunde Lebensmittel schmackhaft zu machen?

Hebamme und Expertin für Säuglings- und Kinderernährung Nicola Herrmann weiß die Antworten und wird euch künftig über unsere Facebook Seite mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Neu im Team | Hebamme und Ernährungsberaterin Nicola Herrmann

Nicola und ich sind seit vielen Monaten in Kontakt und in regem Austausch. Vielleicht erinnert ihr euch an ihren wunderbaren Gastbeitrag zum Thema Gesund Naschen. Seit vergangenem Jahr nun bloggt Nicola  zu Themen wie gesunde Familienernährung und Fragen, die junge Eltern gerne an ihre Hebamme richten.

Besonders schön finde ich Nicolas Webinare und Live Chats zu Fragestellungen, die, wie oben erwähnt, unseren Familienalltag erschweren. Auf diese Weise haben junge Eltern Gelegenheit, neben einer persönlichen Betreuung durch eine Hebamme oder auch im Anschluss an diese von dem umfangreichen Wissen einer erfahrenen Hebamme zu profitieren. Denn einmal ganz ehrlich, verwirren euch die zahlreichen Foren und Informationsseiten im Web nicht mehr als dass sie euch helfen?

Doch bevor ich euch erzähle, welche konkrete Aufgabe Nicola künftig in unserem Team erfüllen wird, sollt ihr ein wenig mehr über sie erfahren.

Nicola Herrmann | Dreifache Mutter, Hebamme und Ernährungsexpertin

Nicola wurde in den wilden 60ern geboren, legte mit 23 Jahren ihr Hebammenexamen ab, ist Mutter von 3 Kindern und lebt mit Mann, Hunden, Pferden und Katze in Velbert, im schönen Rheinland.

Als erfahrene Hebamme unterstütze sie den Aufbau des Geburtshauses in Wuppertal, war im Anschluss viele Jahre im Klinikum Niederberg tätig und leitet dort seit 6 Jahren die Elternschule. Nicola durchlief diverse Zusatzausbildungen zu Bereichen wie Homöopathie, Akupunktur, Beckenbodentraining und nicht zuletzt zur Säuglings und -Kinderernährung.

Ernährungstechnisch lebt Nicola übrigens vegan und ihre drei Kinder vegetarisch. Diese Tatsache finde ich besonders schön, da gerade in diesem Bereich häufig Fragen und Zweifel auftreten.

Facebook Live Chat | Antworten auf Fragen zur Säuglings- und Kinderernährung

2017-01-01-gesunde-saeuglings-und-kinderernaehrung-1
2017-01-01-gesunde-saeuglings-und-kinderernaehrung-titel

Was nun macht eine Ernährungsberaterin bei Mama Ocllo?

Einmal im Monat (Tag und Uhrzeit wird noch bekanntgegeben, z.B. über unseren Newsletter) wird Hebamme Nicola einen Live Chat über unsere Facebook Seite anbieten und zu einem zuvor angekündigten Thema eure Fragen in Echtzeit beantworten.

Was ist ein Live Chat?

Seit einiger Zeit bietet Facebook die Option an, Live Chats zu schalten, um darüber in direkten Austausch mit den eigenen Fans zu treten. Jedes Live Chat wird von einem Moderator oder in unserem Fall von einer Moderatorin geleitet.

Das Ganze läuft in etwa so ab. Ihr wisst, dass am beispielsweise an einem Donnerstag um 10 Uhr vormittags Nicola zum Thema Breikost einen Live Chat starten wird. Alles was ihr dann zu tun habt, ist euch vor euren PC oder euer Tablet zu setzen und zuzuhören bzw. Fragen zu stellen. Das Chat erscheint wie ein Post auf der Mama Ocllo Facebook Seite. Diesen Post könnt ihr kommentieren. Wenn ihr also wissen wollt, welches Gemüse sich besonders für den Breikost-Start anbietet oder ihr das Gefühl habt, dass euer Baby Verstopfung nach den ersten Breiversuchen bekommt, dann schreibt ihr eure Fragen ganz einfach in das Kommentarfeld. Nicola kann dann im Video direkt auf eure Zweifel eingehen und euch wertvolle Tipps geben.

Das Live Chat bleibt im Anschluss auf unsere Facebook Seite und kann zu jedem späteren Zeitpunkt erneut aufgerufen und angesehen werden. Auf unserem Blog werdet ihr im Anschluss an jeden Chat eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Diskussionspunkte finden.

Was, wenn ich zu diesem Termin keine Zeit habe?

Ich weiß, als Mama ist es oftmals schwer eine Woche im Voraus zu planen. Plötzlich ist das Kind krank oder man hat einen wichtigen Termin vergessen. Aus diesem Grund werden wir das Thema des bevorstehenden Live Chats ca. 1 Woche vorher über Facebook ankündigen und euch die Möglichkeit bieten, diesen Post mit euren Fragen zu kommentieren.

Unabhängig davon, ob ihr zum Chat Termin präsent seid oder nicht, wird Nicola die Fragestellungen aufgreifen und beantworten. Ihr verliert hier lediglich die Möglichkeit noch einmal nachzuhaken, wenn etwas unklar ist.

Webinare als Ergänzung zum Live Chat

Unabhängig von Mama Ocllo wird Nicola zu den brennendsten Themen aus unseren Live Chats kostenfreie, teils auch kostenpflichtige Webinare über ihre Website anbieten. Webinare sind für all jene geeignet, die ein Thema vertiefen und festigen möchten.

Webinare sind also Schulungen, die online besucht werden können. Optimal also für die Elternzeit, die wir doch am liebsten in unseren eigenen vier Wänden verbringen. Hierzu lohnt es sich immer mal wieder auf Nicolas Seite zu schauen oder ihren Newsletter zu abonnieren.

Mit Nicolas Live Chats und Webinaren spart euch das stundenlange Durchforsten von Foren und lernt ganz einfach von zuhause aus, wie ihr eurem Baby bzw. Kleinkind Gutes tun könnt.

Damit begrüßen wir Nicola ganz herzlich im Team und hoffen, euch mit unseren Live Chats den Alltag mit Baby bzw. Kleinkind etwas leichter machen zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht