Mama Ocllo® kooperiert mit Universität in Peru

Mama Ocllo® ist stolz die Pontificia Universidad Católica del Perú (PUCP), eine der renommiertesten Universitäten in Peru, zum Partner zu haben. Von der Zusammenarbeit erhoffen wir uns eine Erweiterung unseres Netzwerks sowie die fachmännische Unterstützung bei Themen, die sich nur schwer aus der Distanz lösen lassen. Mit der PUCP haben wir nicht nur einen wichtigen Partner sondern vielmehr eine wertvolle Präsenz in unserem Ursprungsland gewonnen.

Ein gewagtes Unternehmen

Cide

Institut für Entrepreneure an der PUCP

Als erstes Unternehmen mit Firmensitz außerhalb Perus haben wir vor einigen Monaten entschieden, uns beim Institut für Entrepreneure (CIDE) der in Lima gelegenen Universität um eine Aufnahme in ihr 3-jähriges Coaching-Programm zu bewerben. Lange wurde abgewogen, viele Unterlagen, eine ausführliche Projektbeschreibung und Interviews via Skype verdeutlichten uns die strengen Auswahlkriterien.

Letztlich aber konnten wir von unserem Projekt überzeugen. Perus erstklassige Pima- und Tangüisbaumwolle in Verbindung mit exklusiven Designs als Babybekleidung auf dem deutschen Markt anzubieten, darin sah die Jury ein großes Potential. Gemeinsam mit 12 weiteren Gründern und Gründerinnen unterschrieben wir den Aufnahmeantrag und kommen seither in den Genuß von regelmäßigen Coachings, die uns dabei helfen, unsere Strategien und Produkte zu verbessern.

Unsere Coaches

Carlos León Milla, Senior Consultant und Dozent im Bereich Marketing, und Karina Montoya, Dozentin im Fachbereich Unternehmenskommunikation, wurden uns als direkte Coaches zugeteilt und stehen uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam analysieren wir bisher entwickelte Strategien und versuchen diese Schritt für Schritt zu optimieren.

Eine besondere Herausforderung stellen hier die interkulturellen Unterschiede dar, was bsp. bestimmte in Europa genutzte Vertriebskanäle oder auch das deutsche Konsumentenverhalten betrifft. Ein reger Austausch ist die Folge. Wir werden im Marketing und der Strategieentwicklung geschult, gleichzeitig versuchen wir Vorstellungen und Trends zu vermitteln, die Deutschland von Peru unterscheiden.

Unser persönlicher Bezug zur PUCP

Pontificia Universidad Católica del Perú

PUCP – Unsere Partneruniversität in Peru

Gustavo und ich haben beide an der Pontificia Universidad Católica del Perú studiert; Gustavo Vollzeit als Bachelor-Student der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und ich als Austauschstudentin im Bereich Literatur und Ethnologie.

Mit meinem ersten Studiensemester in Lima begann meine Faszination für dieses wundervolle Land, seine Kultur, Menschen und seine Geschichte. Endlich konnte ich vor Ort mehr erfahren über das Reich der Inka und die darauf folgende Kolonialzeit, deren Studium hilft, das heutige Peru, gelebte Traditionen und Glaubensvorstellungen besser zu verstehen.

Meine erste Präsentation über den Andenstaat: „Mama Ocllo und Manco Capac – Die Ursprungslegende des Inkareichs“. Wer hätte damals geahnt, dass daraus Jahre später unsere eigene Modemarke Mama Ocllo® entstehen würde?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht