Die zweite Wochenhälfte steht bei Mama Ocllo ganz im Zeichen des haut- und umweltverträglichen Waschens. Wir zeigen euch, wie ihr euch und der Umwelt etwas Gutes tut und wie ihr 1 von 3 rundum-sauber-Paketen von Ecover gewinnen könnt.

Richtig waschen | Gutes tun für euch und die Umwelt

Jedem Body, jedem Strampler, den ihr bei uns im Shop bestellt, legen wir eine Pflegeanleitung bei. Schließlich wollen wir, dass ihr möglichst lange Freude an unseren Pima Produkten habt. Dort schreiben wir, wie heiß ihr die Kleidung waschen dürft und was ihr beim Trocknen beachten solltet.

Immer wieder kommt dann aber noch die Frage hinzu, was bei der Wahl eines guten, ökologischen Waschmittels zu beachten sei. Hier sind wir keine Profis und doch möchte ich euch heute ein paar allgemeine Dinge über die Zusammensetzung von Wasch- und Putzmitteln und deren Wirkung auf euch und unsere Umwelt erzählen.

Wie löst sich eigentlich ein Fleck aus der Kleidung?

Damit ihr einen Fleck aus Babys Body gekommt, braucht ihr Substanzen, die die Schmutzablösung im Wasser erleichtern.

Viele alte Kulturen wussten bereits um den Zauber der Fleckenentfernung. So verkochten sie beispielsweise Olivenöl mit Holzasche und erfanden damit die Seife.

Heute sind es in erster Linie sogenannte Tenside und damit waschaktive Substanzen, die Flecken, aber leider zumeist auch der Umwelt, den Kampf ansagen.

Tenside auf Erdöl-Basis

Worin steckt wohl kein Erdöl? Jeder spricht über unsere knappe Ressource Erdöl. Kaum jemand möchte sich nachsagen lassen, zum weltweiten Erdölverbrauch beizutragen und doch tun wir es alle. Denn Erdöl umgibt uns tagtäglich, versteckt im Duplo-Stein oder im Kosmetikschrank.

Problematisch an unserem hohen Erdölkonsum ist neben der Ressourcenknappheit dessen mangelnde Endabbaubarkeit. Ein Leben lang und noch viel länger verbleiben Produkte auf Erdölbasis auf unserem Planeten, als Müll einerseits, als Gift für diverse Organismen andererseits.

Und Erdöl-basierte Tenside stecken in den meisten eurer Wasch- und Putzmittel. Um euch dessen bewusst zu werden, müsst ihr gar nicht erst versuchen, die Inhaltsstoffe der jeweiligen Produkte zu entziffern. Oft genügt es bereits, einmal ohne Putzhandschuhe das Bad auf Hochglanz zu bringen. Eure Hände werden sich schnell trocken und spröde anfühlen und manch einer wird sogar gerötete Haut oder leichte Ausschläge davontragen.

Warum das so ist? Ganz einfach, synthetische Tenside trocknen Haut und Schleimhäute aus, erhöhen das Ausschlag und –Allergierisiko. Besonders empfindlich auf künstliche Saubermacher reagieren hautsensible Menschen, alte Menschen und natürlich eure Babys.

Tenside aus nachwachsenden Ressourcen

Neben synthetischen gibt es Tenside aus natürlichen Rohstoffen, die sehr viel hautschonender und umweltverträglicher sind. Meist werden hierfür tierische oder pflanzliche Fette, aber auch Zucker zu Grunde gelegt.

Palmöl ist hier der Ausgangsstoff. Und wieder muss ich eine Ressource ins Spiel bringen, die unter Umweltschützern und Industriellen heiße Diskussionen hervorruft, immer und immer wieder.

Palmöl klingt so schön und ist zugleich mit so viel Leid verbunden. Für die Gewinnung von Palmöl muss der Regenwald bluten. Hektor für Hektor wird mit einem Augenschlag abgeholzt, um den Palmen, aus denen das „billige“ Palmöl gewonnen wird, Platz zu machen.

Und doch gibt es bisher kaum Alternativen. Auch Palmöl zählt zu den meist verbreitetsten Inhaltsstoffen auf dem Markt. Zwar gibt es mittlerweile immer mehr Produkte, die den Zusatz „palmölfrei“ tragen dürfen, doch das Angebot ist und bleibt erstmal überschaubar. Wenn schon Palmöl, dann zumindest aus nachhaltigen Quellen. Gute Bio-Waschmittel legen hierauf besonders Wert.

Der belgische Wasch- und Pflegemittel Hersteller Ecover verwendet pflanzenbasierte Tenside und setzt außerdem, wenn Palmöl-basierte Inhaltsstoffe notwendig sind, auf RSPO-zertifiziertes Palmöl (Roundtable On Sustainable Palm Oil).

Ecover arbeitet übrigens auch an einer algenbasierten Alternative und nimmt damit eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltigkeit ein. Wollen wir hoffen, dass sich diese Option durchsetzt und somit langfristig zur Wahrung der Regenwälder beiträgt.

Und hier noch eine schöne Übersicht von Utopia über Waschmittel nachhaltigen Ursprungs: Die besten Öko-Waschpulver

Gewinne 1 von 3 rundum-sauber-Paketen von Ecover

Nachhaltig waschen Gewinne 1 von 3 rundum-sauber-Paketen von Ecover

Wir freuen uns, heute unter euch 3 rundum-sauber-Pakete des belgischen Unternehmens Ecover verlosen zu dürfen. Nicht nur wegen des netten Kontaktes aus der Ecover Marketingabteilung, sondern vielmehr, weil ich eure Frage nach nachhaltigen, haut- und tierfreundlichen Pflegeprodukten für eure Babykleidung mit diesem sympathischen Gewinnspiel beantworten kann.

Hier in aller Kürze, warum wir selbst gerne Ecover nutzen:

  • vollständig biologisch abbaubar
  • Tierfreundliche, vegane Herstellung (Leaping Bunny Siegel)2016-10 Nachhaltig waschen Gewinne 1 von 3 rundum-sauber-Paketen von Ecover
  • besonders hautfreundlich (Deutscher Allergie- und Asthmabund und ECARF-Siegel bei den Zero Produkten) und dermatologisch getestet
  • Verzicht auf optische Aufheller
  • keine Schaumverstärker (dienen der Optik, nicht aber der Reinigung)
  • frei von Farbstoffen
  • Verwendung von Bio-Tensiden (bei dem Allzweckreiniger und dem Küchen-Kraft-Reiniger)
  • natürliche Duftstoffe wie Limonene (Achtung! Für Allergiker oder/und kleine Babys gibt es Ecover Zero, bei dem komplett auf Duftstoffe verzichtet wird)
  • Verpackungsmaterial aus 10% Meeresabfällen (limited edition)

Mitmachen ist einfach und geht ganz schnell:

  • Folge uns hier im Blog, auf Facebook oder auf Instagram
  • Kommentiere dieses Gewinnspiel auf einem der drei Kanäle und verrate uns, warum du gerne ein Kennenlernpaket von Ecover gewinnen möchtest
  • Teile und verlinke das Gewinnspiel, wenn du möchtest (kein Muss!), denn umso mehr Menschen wir erreichen, desto öfter wird es Gewinnspiele bei Mama Ocllo geben; für jeden Share, jede Verlinkung und jeden zusätzlichen Kommentar schenken wir dir ein extra Los!

Rechtliches zum Gewinnspiel:

Der Gewinn besteht aus den jeweils in den Bildern angegebenen Beschreibungen sowie dem kostenlosen Versand zum Gewinner weltweit. Eine Barauszahlung sowie Übertragung und Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen. An dem Gewinnspiel dürfen nur Personen teilnehmen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter und Angehörige von Mama Ocllo.

Das Gewinnspiel startet am Mittwoch, den 12.10.2016 und endet am Mittwoch, den 19.10.2016 um 23:59 Uhr.

Die Gewinnermittlung erfolgt per Zufallsgenerator in der Woche nach Ende des Gewinnspiels. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt über eine private Nachricht auf Facebook und Instagram oder über Email, solltest du unseren Blog kommentiert haben. Der Gewinner hat 7 Tage Zeit, sich bei Mama Ocllo zu melden. Meldet sich der Gewinner nicht in dieser Zeit, so wird der Preis neu verlost.

Die Formalitäten zur Einlösung des Gewinns werden mit dem Gewinner individuell geklärt.

Mama Ocllo behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen oder zu beenden.

Haftungsausschluss:
Der Veranstalter haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von dem Veranstalter zu vertreten ist.

Datenschutz:
Soweit im Rahmen der Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden, werden diese vom Veranstalter ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt und können dauerhaft auf dieser Facebook-Seite und den jeweiligen Sponsoren veröffentlicht werden.

6 Kommentare

  • Ich und sie sagt:

    Wow sehr schönes gewinnspiel da mache ich gerne mit. Ich habe schon viel von der Marke gehört aber nie selber getestet ich gebe sehr viel Wert auf die Umwelt zu achten finde es sehr wichtig und versuche dies auch meiner kLeinen weiter zu geben im Moment benutze ich die Marke Frosch bin aber offen für neue dingE die Umwelt schonend sind

  • Melanie Baute sagt:

    Wundervolles Gewinnspiel! Ich würde sehr gerne eins der 3 Pakete gewinnen, da ich hier 3 Mäuse und reichlich Flecken zu bekämpfen habe. Ich habe schon viel gutes von Ecover gehört, leider noch nicht ausprobiert! Ich finde es großartig das es so gut zur Umwelt ist!
    Würde mich riesig freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag 🌞

  • Melanie R sagt:

    Hallo,

    ich habe Ecover schon einige Male im Biomarkt gesehen und so einiges darüber gelesen. Den Bereich habe cih bisher ganz vernachlässigt und immer „normale“ Putzmittel gekauft. Damit bin ich aber mittlerweile nicht mehr allzu glücklich und nur mit verdünntem Essig putzen ist auch nicht ideal. Ich würde mich als freuen, Ecover mal testen zu dürfen.

    Ich folge Dir auf Instagram unter aurian_28.
    Eigentlich hatte ich auch vor, Deinen Newsletter zu bestellen und so Deinem Blog zu folgen, weil das eifach mehr mein Ding ist. Leider steht beim Absenden der Anmeldung bei mir immer: Bitte fülle die erforderlichen Felder aus. (oben in der rechten Spalte)
    Da es nur eins gibt, gehen mir die Möglichkeiten aus.
    Mal sehen, ob es jetzt mit diesem Formular klappt. Wenn nicht, melde ich mich nochmal

    glg, Melanie

    • Martina sagt:

      Liebe Melanie, danke für deinen lieben Kommentar. Wie seltsam, dass die Newsletter-Anmeldung nicht funktioniert. Magst dus hierüber nochmal versuchen und mir eine kurze Rückmeldung geben: https://www.mama-ocllo.com/newsletter/. Ich danke dir ganz herzlich und werde das Newsletter-Thema heute noch überprüfen. Ganz liebe Grüße und viel Glück beim Gewinnspiel, Martina

    • Martina sagt:

      Melanie, die Newsletter-Anmeldung funktioniert wieder. Hab das Fehlerteufelchen soeben eliminiert ;). Danke nochmal für den Hinweis!

  • Martina sagt:

    Wir haben ausgelost, und zwar unter allen Teilnehmern über Facebook, Instagram und über unseren Blog. Herzlichen Glückwunsch an Yvonne, Minthe und Lena! Ich habe euch soeben eine Nachricht geschickt :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.