„… die Hose ist m.E. für Babys mit Neurodermitis nicht geeignet …“ Dieses Feedback haben wir vor einigen Tagen von einer Kundin erhalten und wir sind sehr dankbar dafür. Warum? Lest selbst.

Babys mit Neurodermitis | Konstruktives Feedback

Neulich erhielten wir von einer unserer Kundinnnen eine sehr konstruktive Feedbackmail. Diese lautete wie folgt:

Liebes Mama Ocllo Team,

zunächst einmal ein dickes Kompliment für Eure wunderschöne Babykleidung. Die Sachen sehen geschmackvoll aus und heben sich wirklich positiv von anderer Babykleidung ab.

Da ich über eine Google-Suche über Neurodermitis auf Eure Seite gekommen bin, dennoch ein kleines kritisches Feedback: Ich habe ein Ensemble aus Pulli und Hose bestellt (das braun/grüne) und der Pulli ist wunderbar glatt und sehr gut für Babys Haut (der einzige Pulli bei dem er nicht weint wenn er angezogen wird), aber die Hose ist m.E. für Babys mit Neurodermitis nicht geeignet, da der Stoff durch die Verarbeitung trotz der weichen Baumwolle innen rauh ist und zudem dicke Nähte hat, die auch an der Haut reiben. Also diese 30 Euro waren leider verschwendet. Trotzdem werde ich gleich noch einen Pulli bei Euch bestellen.

Zunächst freute uns diese Nachricht natürlich. Der Pima Pullover sei schön glatt, gut für die sensible Haut und Baby würde nicht weinen beim Anziehen. Doch was ist mit der Hose? Sofort holte ich mir die Hose aus dem Lager geholt, um diese auf die Kritikpunkte unserer Kundin hin zu überprüfen; hatten wir doch bisher nur positive Rückmeldungen zu der Hose bekommen, und dies mitunter von Eltern, deren Babys an Neurodermitis leiden.

Neurodermitis-Haut braucht besonderen Schutz

Ich muss der Kundin recht geben. Die äußere Naht könnte dünner sein und der Innenstoff etwas weicher. Für unsere mitwachsende Pima Babyhose hatten wir bewusst einen etwas robusteren French Terry Stoff gewählt, damit sie auch für draußen gut geeignet ist. Als rau würde ich den Stoff persönlich nicht bezeichnen, nur eben nicht ganz so weich wie der Interlock-Stoff des Pullovers.

Da das Baby der Kundin jedoch vor allem an den Beinen ein neurodermitisches Hautbild aufweist – so teilte sie mir später mit – verstehe ich ihre Wortwahl nur zu gut. Von Ekzemen geplagte Haut braucht seidenweiche, glatte Stoffe, die keinerlei Reibepunkte verursachen, wie es beispielsweise bei unseren Pumphosen der Fall ist.

Im Anschluss suchte ich dieselbe Hose, die unser Miguel über mehrere Monate regelmäßig getragen hatte. Die getragene Hose fühlte sich um ein Vielfaches weicher an als die neue Hose aus dem Lager. Dies schrieb ich dann auch der Kundin, in der Hoffnung, dass sie unserer kuscheligen Hosen eine zweite Chance geben würde. Denn Pima Baumwolle unterscheidet sich dank ihrer extra langen Fasern auch insofern von anderen Baumwollarten, als dass sie mit jedem Waschgang weicher wird.

Helft uns, unsere Babykleidung noch besser zu machen!

Mama Ocllo möchte Babys eine hochwertige Erstausstattung bieten und sie während ihrer ersten 1-2 Jahre begleiten. Nach langem Hin und Her haben wir, das Mama Ocllo Team, beschlossen, auf die Arbeit mit ständig wechselnden Kollektionen zu verzichten, um stattdessen Klassiker zu entwickeln und weiterzuentwickeln, die unabhängig vom Jahreszeitenwechsel und von kurz anhaltenden Trends sind. Unsere Farben und Schnitte sind zeitlos und sollen es auch bleiben.

Umso wichtiger sind uns eure Rückmeldungen und Produktbewertungen. Unsere schicke Hose überzeugt vom Design, wir lieben die dezenten Farben und den bequemen Schnitt, der Platz für jeden Windelpopo bietet. Aber die Naht stört, nicht jedes Baby, aber Babys eben, die ein neurodermitisches Hautbild an den Beinen aufweisen.

Bevor unsere Babyhose in die nächste Produktionsrunde geht, werden wir in aller Ruhe überlegen, wie wir die Hose verbessern können, sodass sie selbst von den hautempfindlichsten Babys getragen werden kann.

Solltet ihr ähnliche Anregungen und Verbesserungsvorschläge für uns haben, nur her damit! Unser Ziel ist es schließlich, eure Babys glücklich zu machen. Wir haben Zugang zu den feinsten Naturfasern auf dem Markt, verfügen über eine talentierte, gut ausgestattete Schneiderei in Peru, und ihr haltet das letzte Puzzleteil in Händen, das uns hilft, unsere Produkte einzigartig werden zu lassen: eure Erfahrung als Eltern von hautempfindlichen Babys.

Eure Produktbewertungen sind uns goldene Inti Taler wert

Ich hatte es bereits in einem meiner letzten Blogbeiträge (hier entlang) angekündigt. Mit unserer neuen Seite, die in Kürze an den Start gehen wird, werden wir mit „Mama Ocllo 4 You“ ein Prämiensystem einführen, bei dem wir eure ganz persönliche Schatztruhe mit goldenen Inti Talern füllen. Und diese Inti Taler wiederum können in unserem Onlineshop eingelöst werden.

Inti Taler bekommt ihr nicht nur für einen Einkauf sondern auch für Produktbewertungen. Damit wollen wir euch zeigen, wie wichtig uns eure Meinung ist. Denn nochmal, nur so können wir besser werden und euch genau das bieten, was euer Baby braucht um sich rundum wohlzufühlen, bei Tag und Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.