Wegwerfwindeln sind einfach wunderbar praktisch für zuhause und unterwegs. Doch häufig wird der Popo rot, juckt oder schmerzt. Windeldermatitis kann durch konventionelle, häufig parfümierte und luftdichte Windeln verursacht werden. Stoffwindeln bieten hier eine schöne Alternative und mit einem professionellen Windelservice wird das Wickeln mit Stoff zum Kinderspiel.

Stoffwindeln | altbewährt, gesund und ganz einfach

Schon komisch, dass wir trotz fortschrittlicher Technologien und Entwicklungen, die uns den Alltag vereinfachen, doch immer wieder auf Altbewährtes zurückgreifen. Wenn Salben aus der Apotheke nicht helfen, durchforsten wir Omas Hausapotheke, wenn herkömmliche Reinigungsmittel aus dem Drogeriemarkt ihren Zweck nicht erfüllen, greifen wir zurück auf pflanzliche Mittel zur Fleckenentfernung. Schlecht scheint das, was unsere Großeltern noch tagtäglich zur Bewältigung von Hausarbeiten und Kinderpflegen nutzten, also nicht gewesen zu sein.

Auch Omas Baumwollwindeln sind mittlerweile wieder richtig modern geworden. Optimiert, bequem, praktisch und in schicken Designs. Übrigens, wusstet ihr, dass Stoffwindeln und Windelfrei sich früher wunderbar ergänzten? Ich habe ein interessantes Interview mit einer Frau entdeckt, die erzählt, wie dies vor über 30 Jahren bei ihr zuhause in der UdSSR gehandhabt wurde: zum Interview.

Moderne Stoffwindel stehen Wegwerfwindeln in nichts nach

Moderne Stoffwindeln sind mehrlagig und hochsaugfähig. Sie sind bequem, sicher und einfach in der Handhabung. Stoffwindeln sind gesund für die sensible Babyhaut, unterstützen die Hüftgelenksentwicklung durch die Breitwickelmethode und sehen zudem meist richtig niedlich aus.

Windelservice | Anschaffung und Reinigung von Stoffwindeln

Wer sein Baby mit Stoffwindeln wickeln möchte, muss einmalig mit etwas höheren Anschaffungskosten rechnen, sollte sich gut über die verschiedenen Wickelsysteme informieren und bereit sein, etwas mehr Arbeit in die Reinigung zu investieren. Der Lohn dafür: Babys Popo und die Umwelt werden geschont. Auch sind Stoffwindel-Babys in der Regel schneller windelfrei als Pampers-Babys.

Windel Wäscha Windelservice Stuttgart Gebiet
Windel Wäscha, Windelservice im Großraum Stuttgart

Kosten, Recherchezeit und dann noch immer diese Wäscheberge! Uff, das ist schon eine Überlegung wert. Allerdings gibt es hier einen sehr eleganten, bequemen Weg, nämlich einen professionellen Windelservice.

Ein Windelservice berät rundum das Thema Stoffwindeln, stellt gegen eine monatliche oder jährliche Unkostenpauschale eine ausreichende Grundausstattung an Baumwollwindeln, Einlagen und Überhosen zur Verfügung, holt die benutzten Windeln in regelmäßigen Abständen ab und liefert sie in gereinigtem Zustand direkt vor die Haustür.

Da wir selbst bisher nicht in den Genuss eines Windelservice gekommen sind, habe ich Sylvia Fischer, Familienbegleiterin und Inhaberin von Windel Wäscha ein paar Fragen gestellt. Windel Wäscha ist ein Windelservice im Großraum Stuttgart-Kreis, Esslingen sowie Reutlingen/Tübingen, der auf eine mehrjährige Erfahrung zurückblickt. Als Familienbegleiterin und Doula weiß die vierfache Mutter zudem besser als jede andere, was Baby guttut.

Liebe Sylvia, magst du uns verraten, was man unter Windeldermatitis versteht und warum diese bei Stoffwindel-Babys nur äußerst selten auftritt?

Eine Dermatitis, also Reizung oder Ausschlag, im Windelbereich entsteht meist dann, wenn es zu einer Kombination aus Wärme – Feuchtigkeit – Reizstoffen und einem Mangel an Luftzufuhr kommt.

Wegwerfwindeln sind mit einer Außenhülle aus Polyethylen versehen. Das Vlies im Inneren, also der Saugkörper, besteht aus Polypropylen und Polyethylen und ist mit Polimersalzen angereichert die dafür sorgen, dass viel Flüssigkeitsvolumen aufgesaugt wird. Hört sich chemisch an – ist es leider auch.

So verlockend die Vorstellung ist, dass das Pipi ins Vlies gesaugt und somit „weggeschlossen“ wird, so fragwürdig sind leider die Herstellung, die Inhaltsstoffe und die Begleiterscheinungen wie z.B.: erhöhte Temperaturen in der Wegwerfwindeln, durch die Plastikhaut und zudem verminderte bis gar keine Luftzirkulation.

Dann sind die Windeln auch noch mit einer Lotion beschichtet, die leider nicht aus hochwertigen natürlichen Ölen bestehen und wir finden Farbstoffe in der Windel – dieses Sammelsurium an chemischen Inhaltsstoffen hat meines Erachtens nichts auf der empfindlichen Babyhaut zu suchen, die gerade im ersten Lebensjahr fünfmal dünner als die Haut eines Erwachsenen ist und dementsprechend auch mehr Schadstoffe aufnehmen kann.

Die Stoffwindeln, die wir verwenden, bestehen aus kbA Baumwolle, Wolle oder Seide, sind naturbelassen, wärmeregulierend, atmungsaktiv und frei von chemischen Zusatzstoffen.

Kommt es beim Waschen der Stoffwindeln nicht zu einem extrem hohen Wasserverbrauch? Wie verträgt sich die Nutzung von Baumwollwindeln mit der Umwelt?

Diese Frage finde ich immer ganz witzig – denn die Herstellung von Wegwerfwindeln verschwendet Energie und Rohstoffe als Einbahnstraße. Klar müssen Windeln gewaschen werden ebenso wie Kleidung und Geschirr – wir verwenden ja auch keine Einwegkleidung oder Einweggeschirr … Einweggeschirr ist übrigens ein schönes Bild – Pappteller etc. nach einer Party, und Becher und Servietten – jeder kennt das und weiß, was nach einer Party für ein Müllberg entsteht. So ist es bei den Wegwerfwindeln eben auch.

  • Wir waschen mit hocheffizienten Maschinen und der Verbrauch ist entsprechend gering.
  • Bei 660.000 Neugeborenen pro Jahr in Deutschland werden so ca. vier Millionen Windeln pro Tag benötigt.  Nimmt man alle Wickelkinder zusammen, sind es täglich mehr als acht Millionen Wegwerfwindeln, die benutzt und in der Restmülltonne entsorgt werden. Uff!
  • Ein Update der aktuellsten Studie aus dem Jahr 2008 („An updated lifecycle assessment study for disposable and reusable nappies“) ergab dann, dass Stoffwindeln unter folgenden Voraussetzung sehr wohl ökologischer sind als Wegwerfwindeln:
  • Waschen bei maximal 60° Grad
  • keine Benutzung eines Wäschetrockners
  • Benutzung einer energiesparenden Waschmaschine
  • Nutzen der Stoffwindeln für mehr als 1 Kind

Sind Stoffwindeln auch für unterwegs, vor allem während der kalten Monate geeignet? Schließlich ist Babys Popo dann öfter mal nass als bei konventionellen Windeln.

Stoffwindeln wurden bis 1975 ausschließlich verwendet – all die Kinder im Laufe von 1975 und mehr Jahren wurden in Stoff gewickelt und alle haben es gut überstanden. Klar sind Stoffwindeln überall einsetzbar – einziger Unterschied: Man nimmt sie unterwegs mit und hinterläßt keinen Müll wo auch immer man eben gerade war.

Nass und kalt ist doof – aber nass und warm ist ok; wie im Bauch, da schwimmen die Babys ja auch in nass und warm.

Und wie sieht es nachts aus, halten Stoffwindeln auch nachts dicht?

Es gibt mittlerweile sehr gut saugende Windelsysteme, wie die Frotteewindel plus entsprechende Überhose, die man gut 10 Stunden dran lassen kann, ohne dass das Paket undicht wird.

Du bietest eine Stoffwindelberatung an und besuchst die junge Familie sogar zuhause, richtig? Begleitest du denn die Eltern auf Wunsch auch während der ersten Testphase?

Ich berate Eltern zu Hause zum Thema Stoffwindeln und unseren Systemen. Wenn die Eltern keine entsprechende Unterstützung durch die Wochenbett Hebamme erfahren, komme ich auch nochmal vorbei (beim Tausch) und sehe mir das Wickeln an, bzw. gebe ich Hilfestellung.

Via Email und WhatsApp bin ich zudem immer erreichbar für Fragen und Lösungen.

Zu den Mull- oder Frotteewindeln vermietest du Stricküberhöschen. Warum hast du dich für Überhöschen aus Wolle entschieden?

Wolle verfügt über ganz herausragende Eigenschaften:

  • Sie kann bis zu 30% des Eigengewichtes aufnehmen ohne sich nass anzufühlen.
  • Hat die Fähigkeit zur Selbstreinigung – Geruch, Schweiß, Bakterien verschwinden
  • Sie ist temperaturregulierend
  • Wolle ist ein schlechter Wärmeleiter und hält deshalb angenehm warm
  • Das Lanolin in der Wolle wirkt antibakteriell und geruchsneutralisierend. Es macht die Wolle geschmeidig, elastisch und sorgt dafür, dass sie wenig gewaschen werden muss – viel lüften reicht in der Regel aus – bei kleinen Verschmutzungen sollte man einfach punktuell auswaschen.

Das gleiche gilt natürlich für jede Art von Wäsche für Babys, da die Babyhaut bis zum Ende des ersten Lebensjahres keine Wärme speichern kann – Wolle oder Wolle/Seide sind absolut empfehlenswert.

Berätst du deine Kunden auch bei der Wahl guter Überhosen bzw. vermietest du neben den Stricküberhöschen vielleicht sogar „vegane“ Alternativen für all jene, die sich mit Wollprodukten nicht anfreunden können?

Wir bieten verschiedene Überhosen zum Testen an, die man nach dem Testen bei uns kaufen kann. Ich finde es wichtig, dass man nicht etwas anschafft, was man dann im täglichen Gebrauch doof findet.

Prinzipiell muss ich aber sagen, dass wir mit den „alten“ erprobten Windeln und Zubehör die besten Erfahrungen hinsichtlich Qualität, Nachhaltigkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis machen.

Doppelt gestrickte Überhosen gibt es in ganz hinreißenden Farben. Wir bieten noch eine Überhose aus Microfaser an, die atmungsaktiv aber wasserundurchlässig ist – aber eben keine Naturware mehr. Vegane Überhosen haben wir bislang nicht im Angebot.

 

Sylvia Fischer Windelservice Stuttgart Windel Wäscha Stoffwindeln

Sylvia Fischer
Windelservice Windel Wäscha (Großraum Stuttgart), Verkauf von Windeln und Zubehör, sowie Baby- und Kinderkleidung

Interesse an Windelfrei? Sylvia arbeitet eng mit Shaline Geske (Windelfrei Expertin) zusammen. Informationen findet ihr hier: Windelfrei

Ein Kommentar zu “Windelservice | Stoffwindeln mieten inkl. Reinigung und Lieferung

  1. Schöner informativer Artikel… Zudem ich meine persönlichen Erfahrungen zum Thema stoffwindel gern Beitrage. Sylvia macht das echt toll ein super unkompliziert und unbürokratischer service immer wieder neu individuell anpassbare windelkiste,jede Woche… Kein schleppen von windelpaketen kein waschen kein Müll…und eine super Beratung..das einzige was mich persönlich nervt : man muss tatsächlich ab und zu mal ein bisschen kacka von Hand aus der überhose waschen… Gallseife hilft… Und im Endeffekt überwiegen die Vorteile… Wie oben erläutert…unterwegs kombinier ich persönlich immer noch wegwerfwindeln, weil ich es praktischer finde und es auch platzsparender ist im Transport;) ..falls jemanden die Handhabung abschreckt: die Windeln sind vorgefaltet;) und den Rest hat man ganz schnell drauf…probierts aus…es gibt ne günstige probierbox bei Sylvia;) getreu dem Motto : Kauf keine Katze im Sack sondern Windeln in der Kiste:)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.