Mama Ocllo gewinnt den 2. Platz beim Rosenheimer Gründerpreis. Erfahrt, womit wir die vergangenen Wochen beschäftigt waren und was der Rosenheimer Gründerpreis für uns bedeutet.

Parallel zu unserer Unternehmensgründung im August 2012 startete der 1. Rosenheimer Gründerpreis-Wettbewerb. In regelmäßigen Workshop bekamen Gustavo und ich in den letzten Monaten die Chance unsere Kenntnisse u.a. in den Bereichen Marketing, Steuerwesen und Vertrieb aufzufrischen und zu vertiefen. Ziel sollte es sein, motivierte Existenzgründer in der Startphase mit dem notwendigen Know How zur Seite zu stehen.

Das Ziel | Ein detaillierter Businessplan

Die tatsächliche Arbeit für uns begann dann mit der Erstellung eines umfangreichen Businessplans, der im Januar von einem Expertenteam ausgewertet werden sollte. Bereits vorab Recherchiertes und Gustavos Erfahrungen in der Projektentwicklung halfen uns beim Aufsetzen eines ausgefeilten Geschäftskonzeptes.

Gewinn auch ohne Siegerpokal

Profitiert haben wir auf verschiedene Weise von dem Wettbewerb. Zum einen eröffneten sich beim Schreiben neue Perspektiven und wir gewannen eine klarere Sicht auf unsere Chancen und Risiken. Zum anderen bestätigte diese Herausforderung uns als Team. Denn gerade unter Zeitdruck zeigt sich, ob man als Team harmoniert oder sich eher im Weg steht. Und nicht zuletzt konnten wir durch die regelmäßigen Treffen mit Gleichgesinnten ein interessantes Netzwerk aufbauen. Auch Freundschaften sind dadurch entstanden. Besonders viel Kontakt haben wir seither mit Stephi und Patric, die mit ihrem Projekt „enziano“ den Siegerpokal davontrugen und die wir durch unsere unmittelbare Nachbarschaft regelmäßig treffen. Auch Dominik Babel, der mit Leidenschaft exklusive Individualreisen in den Indischen Ozean organisiert (Elegant Travel), hat uns mit interessanten Leuten in Verbindung gebracht.

2. Platz beim Rosenheimer Gründerpreis

Als letzten Schritt präsentierten wir dann Anfang Februar unseren Businessplan vor der Jury. Über das positive Feedback haben wir uns sehr gefreut, doch noch größer war die Freude, als uns Frau Bauer, Oberbürgermeisterin von Rosenheim, bei der Preisverleihung am 28.2. zum 2. Platz gratulierte.

Ein großes Aufatmen und eine schöne Belohnung nach den Anstrengungen des letzten halben Jahres. Mama Ocllo® ist auf dem richtigen Weg, mehr als diese Bestätigung hatten wir uns von dem Wettbewerb nicht erhofft!

Auch die Presse hat über uns berichtet: (1) OVB 13.11.12 (2) Stadt Rosenheim 13.3.2013
(3) Echo 6.3.2013 (4) Regional Fernsehen Oberbayern (5) OVB 4.3.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.